Category Archive: Chan Koonchung

Literatur Eine ironische Verneigung vor der perfiden Intelligenz des Systems

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 211, S. 26

Realsatire: Die viel diskutierte, amüsant-intelligente Abrechnung des Autors Chan Koonchungs mit Chinas kollektiver Glücksseligkeit schleicht sich von hinten an. Was wohl in Chan Koonchung vorgehen mag, wenn er, sagen wir: in einem der Pekinger “Starbucks”, die Weltnachrichten verfolgt und sieht, wie die Europäer, die ihre Politik an den Finanzsektor abgetreten und sich damit selbst versenkt haben, plötzlich alle Hoffnung darauf setzen, China möge die lahmenden Volkswirtschaften aus den roten Zahlen hebeln?

CKC Frankfurt

http://www.seiten.faz-archiv.de/faz/20120910/fd1201209103335144.html

The Mainichi Shimbun (毎日新聞) : 陳冠中

CKC Japan

Når censur stryger i folks hukommelse

CKC Politiken

Chan Koonchung: «Quizá China no esté alejada del fascismo»

«Los jóvenes ignoran sucesos como el de Tiananmen. La Historia oficial ha sufrido distorsiones.» Habla el autor de «Años de prosperidad», novela prohibida en China

Fat Years Spain Click here to read more »

Les années fastes, par Chan Koonchung

La Chine, le meilleur des mondes? Chan Koochung livre sa version des faits dans un roman réussi.

Fat Years French Click here to read more »

Chan Koonchung “Il ne dépend pas de moi d’être dissident ou non… “

Idéesmag

CKCIdees